Duales Bachelorstudium in Bauingenieurwesen (w/m/d) beim Land Niedersachsen in Stade

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Infos

Art: Duales Studium

Bereich: Bauingenieurwesen

Abschluss: allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife

In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr suchen wir im regionalen Geschäftsbereich Stade jeweils zum Wintersemester einen

Studierenden zum Bachelor of Engineering (B. Eng.) (w/m/d) im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen

an der hochschule 21 in Buxtehude

Unsere Aufgabe als Niedersächsische Straßenbau- und Verkehrsverwaltung ist es u.a., die Bundes- und Landesstraßen sowie einen Teil der Kreisstraßen kundenorientiert, sicher und fachgerecht zu planen, zu bauen, zu erweitern, zu unterhalten und effizient zu betreiben.

Studieninhalt:

  • praxisintegrierter dualer Studiengang über 7 Semester
  • breit gefächertes Grundlagenwissen mit Schwerpunkten in Planung, Entwurf, Konstruktion, Ausführung und Erhaltung von Bauwerken des Hoch- und Ingenieurbaus, der verkehrstechnischen Infrastruktur sowie anderen baulichen Anlagen
  • eine Theorie- und eine Praxisphase über jeweils ca. 13 Wochen in jedem Semester
  • die Theoriephasen werden im Studiengang Bauingenieurwesen an der hochschule 21 in Buxtehude durchgeführt
  • die praktische Ausbildung erfolgt im Geschäftsbereich Stade der Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Deine fachliche Qualifikation:

  • du verfügst über eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur, Fachhochschulreife, Meistertitel oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mind. 3 Jahren Berufspraxis)

Deine persönliche Qualifikation:

  • du möchtest ein duales Studium im Bauingenieurwesen an der hochschule 21 aufnehmen.
  • dir ist ein individueller und hoher Praxisanteil im Rahmen des Studiums wichtig.

Was wir dir bieten:

  • ein monatliches Studienentgelt in Höhe von 1.100 € brutto (1.150 € ab dem 3. Semester, 1.250 € ab dem 5. Semester, 1.350 € ab dem 7. Semester)
  • bei entsprechenden Prüfungsleistungen 50 € monatlich zusätzlich ab dem 3. Semester
  • Übernahme der notwendigen Studiengebühren
  • eine Betreuung durch den regionalen Geschäftsbereich Stade
  • Praxiszeiten in den Fachbereichen Bau, Planen, Betrieb und Verkehr des regionalen Geschäftsbereichs Stade
  • einen Mentor (w/m/d) zur Begleitung und Unterstützung
  • Austausch, Teamarbeit mit anderen Studierenden
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeit während der Praxisphasen für Zeit mit Familie, Freunden und Hobby
  • attraktives Wohn- und Lebensumfeld vor den Toren Hamburgs
  • sehr gute berufliche Perspektiven
Durch Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeiten und familienorientierten Arbeitszeitmodellen unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die NLStBV hat sich im Rahmen des audit berufundfamilie® zertifizieren lassen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerber (w/m/d) liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend nachzuweisen.

Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Für Ihre Tätigkeit bei der NLStBV ist es erforderlich, dass Sie die deutsche Sprache sicher in Wort und Schrift beherrschen (vergleichbar mindestens Sprachniveau C1).

Bist du interessiert?

Dann sende uns deine Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, letzte Schulzeugnisse) bitte unter Angabe des Stichpunktes „Duales Studium Schülerkarriere“ an die Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Stade, Harsefelder Straße 2, 21680. Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Digitale Bewerbungsunterlagen sind als PDF-Dokument zu übersenden.

Jetzt per Mail bewerben!

Für Rückfragen zu Ausbildungsablauf und -inhalten und zum Verfahren steht dir Frau Schöne, 04141 601-395 sowie Frau Bruns 04141 601-353 zur Verfügung.
Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: https://www.strassenbau.niedersachsen.de/download/132406.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!